Wind Club e.V.
Deutsche Klassenvereinigung Asso99

Vorständin Alexandra Carls

Postanschrift:

Postfach 15 13 01

80048 München

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

Club Office c/o Krause

Mozartstr. 19

80336 München

 

Tel.  +49 89 12221 9990 

Fax. +49 89 12221 9999

info[at]wind-club.de oder Info[at]asso99.de

www.wind-club.de und www.asso99.de

One design trophy am Chiemsee?

Aktualisiert: Feb 21


In Ungarn gibt es eine Regattaserie am Balaton, an der jede Menge Assos teilnehmen; die "one design trophy". Hierbei handelt es sich um eine Serie von vier Regatten pro Saison, die jeweils mit 6 Wettfahrten ausgeschrieben sind. Es starten neben Asso99 auch J24, Melges 24, 8m one design und einige weitere Klassen. Jede Klasse wird für sich gewertet. Letztendlich so etwas wie die Chiemseemeisterschaft, nur in sportlich interessanterer Ausführung.

Mit unseren Klassenregatten auf der Insel und beim VSaC sind wir super bedient, da die Vereine sich stets ins Zeug legen und für uns super Veranstaltungen liefern. Nur sind zwei Klassenregatten pro Saison bei unserer Flottengröße etwas wenig. Wir sind mittlerweile 14 Boote am See (mit Luitpold).

Nun ist es ja so, dass an den Bayrischen Seen durchaus viele Regatten statt finden und wir uns dachten, die Regatten der Chiemseemeisterschaft in unsere Ranlgiste aufzunehmen. Allerdings ist das Langstrecken-Yardstick-Geeier nicht unbedingt das, was sich Segler von Einheitsklassen wünschen. Wir haben bei keiner einzigen Regatta die nötigen sechs Boote an den Start gebracht.

Uns gefällt das Modell der Ungarn mit ihrer "one design trophy" sehr gut. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Klassen und entsprechend großer Teilnehmerzahl fällt es leichter, ausrichtende Vereine zu finden, die gute Veranstaltungen machen.

Wir hätten an insgesamt vier Regatten in Zusammenarbeit mit den Jokern gedacht. Fraueninsel, CYC, SCHC und eine weitere. Die Herbstregatta soll als reine Asso Regatta bestehen bleiben. Wenn wir es schaffen, so ein Format am Chiemsee zu starten, brauchen wir natürlich eine rege Teilnahme an den Regatten. Lasst uns doch wissen, was ihr von diesem Vorschlag haltet. Klick HIER

In Hungary there is a regatta series at Lake Balaton in which a lot of Assos compeet; the "one design trophy". This is a series of four regattas per season, each with 6 races. Besides Asso99 also J24, Melges 24, 8m one design and some other classes start. Each class is evaluated for itself. In the end something like the Chiemsee championship, only in a more interesting sportive version. With our class regattas on the island and at the VSaC we are served super, because the clubs always work hard to deliver superior events for us. Only two class regattas per season are not enough for our fleet size. Meanwhile we are 14 boats at the lake (including Luitpold). Well, many Regattas take place at bavarian lakes, and we tried to include the regattas of the Chiemseemeisterschaft into our overall ranking. However, the long-distance handicap stuff is not necessarily what sailors of one design boats want. We didn't bring the necessary six boats to the start of a single regatta. We like the model of the Hungarians with their "one design trophy". By cooperating with other classes and the correspondingly large number of participants, it is easier to find organizing clubs that organize good events. We would have thought of a total of four regattas in cooperation with the Jokers. Fraueninsel, CYC, SCHC and another one. The autumn regatta should remain a pure Asso regatta. If we manage to start such a format at Lake Chiemsee, we naturally need an active participation in the regattas. Let us know what you think of this proposal. click HERE


29 Ansichten